STRANDFÜHRER - TOP 10 - KOH SAMUI

CHAWENG BEACH

Koh Samui besitzt viele traumhaft schöne Strände. Jeder davon ist ein Ausflug wert.

Der beliebteste Strand ist Chaweng Beach. Mit einer Länge von ca. 7 km gilt er als längster, populärster und schönster Strand von Koh Samui. Chaweng Beach ist mit seinem weißen Sandstrand und kristallklarem Wasser der perfekte Ort zum Urlaub machen.  Die meiste Zeit im Jahr ist das Meer sehr flach. Ideal auch für Familien mit Kindern. Hier kann jeder auf seine Kosten kommen. Es gibt zahlreiche Aktivitäten, die man am  Strand ausüben kann, wie z. B. Massagen, Jetski fahren oder einen Tauchkurs belegen. Nach einem erholsamen Tag am Strand können Sie ein Abendessen in einem der vielen Restaurants geniessen, einen Drink in einer Bar zu sich nehmen oder einfach nur am Strand spazieren gehen. Mit seinen vielen Hotels und Resorts, Restaurants, Spas, Diskotheken, Bars und Einkaufsmöglichkeiten ist es das wichtigste Touristenzentrum. Hier herrscht ein reges Nachtleben bis in die frühen Morgenstunden. Chaweng unterteilt sich in Chaweng und Chaweng noi. In Chaweng noi sind generell die höherwertigeren Anlagen, Resorts und Ferienhäuser angesiedelt.

LAMAI BEACH

Lamai Beach ist nach Chaweng der zweit beliebteste Strand. Lamai befindet sich auf der ostwärtigen Seite der Insel.  Der Strand annähernd genau soviel wie Chaweng Beach. Hier kann man sofort gut schwimmen, da es nicht so seicht wie Chawrng ist.  Lamai Beach ist in der Hauptsaison nicht so überfüllt, wie Chaweng Beach. Das Nachtleben von Lamai ist vielfältig.

CORAL COVE BEACH

Coral cove beach in Chaweng noi ist einer der wenigen verbliebenen Geheimtipps auf Samui. Coral cove beach ist ein von Felsen umrahmter und romantischer, an dem noch für sich sein kann ist. Der Strand ist verglichen mit den langen Stränden von Samui klein und ist daher nicht stark bebaut. Neben einem thailändischen Strandrestaurant unter Palmen können sie sich hier auch günstig massieren lassen oder mit dem Kayak die unmittelbare Umgebung erkunden. Zudem liegt Coral cove beach in der Nähe des Chaweng noi Viewpoint. Dies einzige öffentliche Platz, an dem man kostenlos ein Blick auf den gesamten, schönen Strand von Chaweng haben kann.  

THONGTAKIAN BEACH

Thongtakian beach oder of auch crystal bay beach genannt ist der zweite Geheimtipp in Samui. Der Strand liegt zwischen Coral cove beach und Lamai beach. Er ist etwas größer und flacher als Coral cove beach und ist von einigen Resorts eingefasst. Links und rechts ist der Strand ebenfalls hübsch durch Felsen begrenzt. In unmittelbarer Nähe des Strand befindet sich zudem der bekannte Big Rock and der Samui Inselringstrasse. 

MAENAM BEACH

Maenam Beach liegt im Norden von Samui. Ein langer schöner Strand, der nicht ganz and die Qualität des weißen Sandes von Chaweng und Lamai herankommt. In Maenam kann man gut entspannen, anderseits sind hier Geschäfte, Boutiquen, Nachtleben, Restaurants und sonstige Annehmlichkeiten nicht so gut vertreten.

CHONGMON BEACH

Chongmon ist in der Nähe des Flughafens unweit vom Big Buddha Beach. Er ist im Vergleich zu den anderen Stränden ebenfalls relativ klein. Er ist aber auf jeden Fall einen Abstecher wert. Ansonsten gibt es aber nur wenige Möglichkeiten zu Abendgestaltung oder zum Shopping in der Nähe. Lamai wäre bereits viel zu weit entfernt und auch in das Zentrum von Chaweng fährt man am Abend über eine kaum beleuchtete Strasse ca. 20 Minuten. Zu den Einkaufszentren und großen Supermärkten in Chaweng fährt man noch ein wenig länger. Das nächste Krankenhaus findet man in Chaweng.

BANG POR / BAN TAI BEACH

Am Bang Por bzw. Ban Tai Strand befinden sich beinahe keine größeren Resorts. Der Sand ist zwar schön weiß und teilweise auch sehr fein, allerdings ist er nur bei Flut oder im Herbst/Winter wirklich tief genug zum Schwimmen. Auf eine Vielzahl vor allem kleinerer Steine im Easser sollte man zudem achten. Da sich am Ban Tai / Bang Por Strand beinahe ausschließlich Villenanlagen am Strand befinden, ist der Strand . Da die Villenanlagen im Gegensatz zu Resorts den Zugang stärker reglementieren.

BOPHUT BEACH

Bophut Beach: Bo Phut Beach ist über 2 km lang und und hat einen relativ feinkörnigen Sand. Die Kokospalmen, die den Strand umgeben runden das idyllische Bild ab. Bo Phut ist eine gute Alternative nicht so voll und doch durch  die kleinen Geschäfte entlang der Hauptstrasse belebt.  Man findet den Strand nicht weit von der Touristenaktraktion Big Buddha. Man sollte allerdings darauf achten nicht in der Nähe der Marina, des Fährpiers oder der Einflugschneise zum Flughafen zu übernachten.

BIG BUDDHA BEACH

Big Buddha Beach: Big Buddha Beach ist ca. 3 km lang, diese Bucht wird von der ca. 12 m großem, goldenen Big Buddha überragt. Die wunderbare Aussicht von der Plattformüber das Meer und Insel ist atemberaubend.  Im Vergleich zu Chaweng ist hier die thailändische Gelassenheit noch zu spüren. Der Strand kann dem Vergleich mit vielen Stränden am Mittelmeer leicht standhalten, in Samui ist er jedoch eher ein Strand dritter Kategorie. Gleichwohl ist der Besuch des goldenen Big Buddha ein MUSS für jeden Samuibesucher. Besonders zum Loi Klatong Fest kann man hier in die Thaikultur eintauchen.

HUA THANON - PLAI LAEM - BANGRAK

Die Strände im Raum Hua Thanon bis hin zu Plai Laem sind teilweise stark abgelegen von den Zentren Samuis. Während ein Teil der Strände dort zu flach zu Baden sind, kann man hier noch quasi allein unter Thais sein, zumindest im Raum Hua Thanon bis Lipa Noi. Neben Luxusanlagen, die auf Stille und Entspannung pur setzen, finden sich wenige Villen und Anlagen. Mit über 40 Minuten nach Chaweng muss man von dort aus mindestens rechnen. Plai Laem und Bangrak sind näher an Chaweng und belebter.